Änderungen 3D-Secure-Verfahren bei Kreditkarten

Mastercard® SecureCode™ und Verified by Visa

Die beiden Sicherheitsverfahren Mastercard® SecureCode™ und Verified by Visa sorgen für eine gesicherte Authentifizierung bei Kreditkartenzahlungen im Internet.

Wenn Sie sich bereits vor 2017 für eines dieser Verfahren entschieden haben, besteht für Sie Handlungsbedarf, um weiterhin bei Händlern im Internet einkaufen zu können, die diese sichere Bezahlverfahren anbieten.

Ende Januar haben Sie bereits von uns ein Anschreiben mit dem Hinweis auf geänderte Sonderbedingungen erhalten. Darin wurde auch auf verschiedene Sachverhalte hingewiesen und Handlungsempfehlungen gegeben. Hier stellen wir Ihnen noch einmal eine Übersicht zur Verfügung.

Welcher Sachverhalt trifft auf Sie zu?

1. Sie haben die Registrierung für das 3D-Secure-Verfahren noch nicht abgeschlossen  

  • Ab dem 28.02.2017 ist auf unserer Internetseite der Abschluss der Registrierung zum 3D-Secure-Verfahren erforderlich.

    Sie erhalten dazu Ende Februar 2017 einen neuen Aktivierungscode, mit dem Sie Ihre Registrierung ab dem 28.02.2017 abschließen. Danach wählen Sie in der Benutzerverwaltung die Sicherheitsfrage aus.

    Alternativ können Sie danach auch auf die VR-SecureCARD App wechseln *).

 

2. Sie haben bisher das SMS-TAN-Verfahren genutzt

  • Auch in diesem Fall ist die Aktualisierung Ihrer Registrierung für das SMS-TAN-Verfahren über unsere Internetseite erforderlich. Um Ihre Registrierung zu aktualisieren, wählen Sie bitte in der Benutzerverwaltung ab dem 28.02.2017 Ihre Sicherheitsfrage aus.

    Alternativ können Sie ab sofort auf das VR-SecureCARD App-Verfahren wechseln*).

 

3. Sie haben sich lediglich mit einem statischen Passwort registriert

  • Ab dem 28.02.2017 ist Ihr bisheriges statisches Passwort ungültig! Wechseln Sie bereits heute auf die VR-SecureCard App*).

    Ansonsten wechseln Sie bitte ab dem 28.02.2017 auf das verbesserte SMS-TAN-Verfahren mit Sicherheitsfrage. Sie erhalten dazu Ende Februar 2017 einen neuen Aktivierungscode, mit dem Sie Ihre Registrierung ab dem 28.02.2017 abschließen. Danach wählen Sie in der Benutzerverwaltung die Sicherheitsfrage aus.

 

*) Dazu laden Sie bitte die VR-SecureCard App herunter und ändern in der Benutzerverwaltung die hinterlegte Handynummer auf die virtuelle Handynummer (0111......) ab. Beachten Sie zur Eingabe der virtuellen Handynummer bitte die Hinweise zur Eingabe.

Bitte beachten Sie, dass ab dem 28.02.2017 bei Akzeptanzstellen, die Mastercard® SecureCode™ bzw. Verified by Visa unterstützen, nur noch die Nutzung des neuen Verfahrens möglich ist.

Ungeachtet dieser Änderungen ist der Einsatz Ihrer Kreditkarte als Zahlungsmittel weiterhin - außerhalb des Internets - im gewohnten Umfang möglich. Auch im Internet ist ihr Einsatz bei Händlern möglich, die das 3D-Secure-Verfahren Mastercard® SecureCodeTM bzw. Verified by Visa nicht anbieten.

Sofern Sie keine Aktualisierung Ihrer 3D-Secure-Registrierung vornehmen oder Ihr Benutzerkonto löschen, können Sie sich jederzeit erneut für das SMS-TAN-Verfahren bzw. das VR-SecureCARD App-Verfahren unter Annahme der geänderten Sonderbedingungen (Stand: 2017) registrieren und mit dem verbesserten 3D-Secure-Verfahren sicher im Internet einkaufen.

Sie möchten jetzt handeln?

1. Wählen Sie das 3D-Secure-Verfahren:
bei VISA=Verified by VISA
bei MasterCard=Mastercard® SecureCode™
2. Wählen Sie den Button "Aktivierung" (ggf. Eingabe Aktivierungscode)
3. Wählen Sie den Button "Benutzerverwaltung" (Auswahl Sicherheitsfrage)

Verified by Visa

Verified by Visa

Mit Verified by Visa kaufen Sie mit Ihrer Visa Karte im Internet sicher ein.

mehr

Mastercard® SecureCode™

Mastercard® SecureCode™

Mastercard® SecureCode™ macht Online-Shopping jetzt noch sicherer.

mehr