Freckenhorster Radsportler fahren auch im Herbst/Winter

Freckenhorst, den 10.10.2014

Neues Mountainbike von der Volksbank für die Jugend

Der Herbst kann kommen. Die Radsportgemeinschaft ist vorbereitet. Immer mehr entwickeln sich die Radsportler zu einer starken Fahrgemeinschaft.

Waren es früher ausschließlich das Rennrad fahren, sind inzwischen weitere Sparten wie Einrad fahren, Mountainbike, Trekkingbike  und E-Bike hinzugekommen;  die Radsportgemeinschaft zählt bereits 140 Mitglieder. Dieser Aufschwung begeistert nicht nur den Vorstand, alle aktiven radsportbegeisterten Freckenhorster sind ebenfalls leidenschaftliche Pedaltreter und die, die es manchmal ruhiger angehen lassen wollen, sitzen auf einem E-Bike. Alles hat natürlich mit Gesundheit und Fitness zu tun.

Unter den 140 Mitgliedern sind auch viele Jugendliche. Für diese Altersgruppe bietet der Verein auch Trainingsgeräte an, wenn er sich diese leisten kann. Die Volksbank Freckenhorst unterstützt den Radsport seit vielen Jahren. Jetzt unterstützt sie auch die Jugend und brachte gleich das gewünschte Trainingsgerät mit. Sabrina Neumann und Ulrike Zanke vom Volksbank-Team am Stiftsmarkt brachten zum Trainingsabend gleich ein nagelneues Mountainbike mit und überreichten dieses auf dem Siftsmarkt dem Vorstand  mit Raimund Volkmer, Dieter Averhoff, Elisabeth Richter und Cornelia Köster und jugendlichen Radsportlern. Trainiert wird inzwischen ganzjährig. „ In den Herbst- und Wintermonaten steigen wir auf Mountainbike um. Da kommt Die Volksbankförderung zum richtigen Zeitpunkt, “ freut sich Elisabeth Richter.

Radsport Freckenhorst, Vereinigte Volksbank Münster eG
Die Radsportler in Freckenhorst freuen sich über das neue Trainingsgerät für die Jugend.

Pressekontakt

Name
Hermann-Josef Mergen
Funktion
Leitung Presse - und Öffentlichkeitsarbeit
Bild
Hermann-Josef Mergen, Vereinigte Volksbank Münster eG
Telefon
0251 - 5005 5150
E-Mail
Schreiben Sie mir
Rückruf
Ich rufe Sie zurück
Termin
Vereinbaren Sie einen Termin