Mitgliederwahlversammlung in Drensteinfurt mit 33 neuen Mitgliedervertretern

Drensteinfurt, den 17.11.2014

Gut gerüstet sei das Unternehmen nach dem Zusammenschluss von Vereinigter Volksbank Telgte und der Volksbank Münster, sagte der Vorstandsvorsitzende Norbert Beek bei der Mitgliederversammlung in der Dreingau-Halle. Die Mitglieder hatten in einer Nachwahl weitere Vertreter zu bestimmen.

Aus Westfälische Nachrichten

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Zwei Jahre sind vergangen, seit die Mitglieder der Vereinigten Volksbank Telgte ihre Vertreter gewählt haben. Nach der Fusion mit der Volksbank Münster musste nun eine Vertreternachwahl her, um die vorgegebene Quote des geeinten Hauses zu erfüllen. Aus diesem Grund hatte die Bank zu einer Mitgliederwahlversammlung in die Dreingau-Halle eingeladen.

Mehr als 400 Mitglieder waren erschienen und nahmen an der Vertreterergänzungswahl teil. „Basisdemokratie leben“, nannte das Alfred Graf von Looz vom Wahlausschuss, der den Anwesenden die Regularien und den Ablauf des Urnenganges erklärte. Zuvor hatte Aufsichtsratsvorsitzender Hans-Jürgen Eidecker erläutert, warum die Nachwahl in Drensteinfurt und Rinkerode, die bei der Fusion der Banken zum Wahlbezirk 3 zusammengefasst wurden, nötig geworden war.

Während die Stimmzettel ausgezählt wurden, hatten die Mitglieder beim Essen reichlich Zeit, sich über die Eindrücke der Veranstaltung zu unterhalten, ehe anschließend mit Norbert Beek der Vorstandsvorsitzende der Vereinigten Volksbank Münster das Podium betrat, die Unternehmenszahlen vorstellte und sich zur Zukunft des fusionierten Finanzhauses äußerte. Demnach sei das Unternehmen gut gerüstet für die kommenden Jahre, denn bereits beim Start vor einem Jahr sei die gewachsene Volksbank Münster um 22 Prozent größer gewesen als andere genossenschaftliche Unternehmen in anderen Regionen. Am Ende des Jahres solle dieser Vorsprung mit Blick auf die errechneten Zahlen bereits um fünf Prozent gewachsen sein, so Beek. Ferner seien auch Eigenkapital und Kundengeschäftsvolumen gewachsen, so dass sich daraus ein Jahreswachstum von 5,5 Prozent ergebe.

Das  Rahmenprogramm des Abends präsentierten „Die Wa(h)ren Dorffrauen“ mit ihrem kabarettistisch-satirischen Auftritt.
 

 Mitgliederwahlversammlung in Drensteinfurt, Vereinigte Volksbank Münster eG
Mitgliederwahlversammlung in Drensteinfurt

33 Drensteinfurter und Rinkeroder wurden auf der Mitgliederwahlversammlung der Vereinigten Volksbank Münster in der Dreingau-Halle Drensteinfurt neu in die Vertreterversammlung der Vereinigten Volksbank Münster gewählt. Hier die Namen der gewählten Vertreter des Wahlbezirks 3 (Drensteinfurt/Rinkerode).

Dabei handelt es sich um das vorläufige  Ergebnis und vorbehaltlich der Wahlannahme durch die gewählten Vertreter.

1 Adalbert Haaler,
2 Johannes Staljan,
3 Matthias Kleineidam,
4 Fabian Blech,
5 Wolfgang Abeln,
6 Matthias Steinhoff,
7 Ralf Schulze Pellengahr,
8 Reinhard Pöhler,
9 Christian Schulze Othmerding,
10 Rodegang Elkendorf,
11 Dr. Birgit Salomon,
12 Heinz-Josef Möller,
13 Alois Holtmann,
14 Margarete Silling,
15 Heiner Bullermann,
16 Thomas Volkmar,
17 Ute Volkmar,
18 Vera Wimber,
19 Rolf Himmelmann,
20 Dieter Hanewinkel,
21 Thomas Hunsteger,
22 Franz Thomas Bonnekoh,
23 Alfred Graf von Looz,
24 Klaus Storck,
25 Fritz Goroncy,
26 Norbert Dortmann,
27 Andreas Kurzhals,
28 Raphael Morsmann,
29 Bernd Horstkötter,
30 Erika Struckamp
31 Silke Surmann,
32 Doris Matuszewski,
33 Ludger Bäumer,

Ersatzvertreter:
34 Heike Watermann

Pressekontakt

Name
Hermann-Josef Mergen
Funktion
Leitung Presse - und Öffentlichkeitsarbeit
Bild
Hermann-Josef Mergen, Vereinigte Volksbank Münster eG
Telefon
0251 - 5005 5150
E-Mail
Schreiben Sie mir
Rückruf
Ich rufe Sie zurück
Termin
Vereinbaren Sie einen Termin