Sendenhorsterin gewinnt 100.000 Euro

Sendenhorst. Den absoluten Volltreffer landete jetzt eine Kundin der Vereinigten Volksbank Münster. Beim monatlichen Gewinnsparen der Genossenschaftsbanken fiel der Hauptgewinn von 100.000 Euro auf ihr Los. Der „Glückspilz“ kommt aus Sendenhorst. Darüber freute sich natürlich das ganze Team.

Überbracht wurde die gute Nachricht von Filialleiter Bernd Petry. Die Freude stand der Gewinnerin ins Gesicht geschrieben. Und sie hat auch schon darüber nachgedacht, was sie mit dem Geld machen will: wahrscheinlich einen unerfüllten großen Traum erfüllen und etwas für die Altersvorsorge zurücklegen.

Beim Gewinnsparen der Volksbanken werden monatlich von fünf Euro Einsatz je Los vier Euro gespart und am Jahresende an den Sparer ausgezahlt. Ein Euro dient als Spieleinsatz. Darüber hinaus kommt beim Gewinnsparen der Volksbank-Kunden viel Geld für soziale und kulturelle Zwecke im Geschäftsgebiet zusammen: „Jeder Gewinnsparer zeigt auf diese Weise auch gesellschaftliches Engagement“, so Filialleiter Bernd Petry.

Sendenhorsterin gewinnt 100.000 Euro, Vereinigte Volksbank Münster eG
Sendenhorst. Löste große Freude aus. Erstmals konnte die Volksbank Sendenhorst einen 100.000 Euro-Gewinn feiern,v.l.: Ingrid Triebus, Martina Haan, Julian Große-Wächter, Bernd Petry, Ursula Löckmann und Janine Veldscholten.

Pressekontakt

Bernd Pohlkamp, Vereinigte Volksbank Münster eG
Jens Vahlbruch, Vereinigte Volksbank Münster eG