Freckenhorst Schützenverein

Freckenhorst. Die Offiziere des Freckenhorster Bürgerschützenvereins haben eine wechselvolle Geschichte mit vielen Höhepunkten bereits hinter sich und können insbesondere auf glanzvolle Feste im Herzen Freckenhorst  mit der gesamten Bevölkerung zurückblicken. Die Fahne bildet zu jeder Zeit das wertvollste Erinnerungsstück des Vereins. Doch wenn diese gehisst wird, stehen meistens auch die Offiziere einheitlich gekleidet daneben. Die Uniform muss sitzen und ist insbesondere bei offiziellen Anlässen ein Aushängeschild des Vereins. In diesem Jahr mussten Verein und Schützen viel Geld investieren, um sich das gemeinsame Outfit auch leisten zu können. Dabei sind sie auf Sponsoren und Förderer angewiesen. Dazu gehört auch die Volksbank Freckenhorst. Das Team mit Filialleiter Adolf Fiege konnte der Offiziersabordnung mit Präsident Risse, symbolisch eine Uniformjacke überreichen. Denn der Förderbetrag setzt der Bürgerschützenverein für die Anschaffung von Uniformjacken ein.

Schützenverein-Freckenhorst, Vereinigte Volksbank Münster eG
Freckenhorst. Einheitlich gekleidet sind diese Bürgerschützenoffiziere, v.l. Georg Dühlmann, Andreas Althaus, Dieter Brüggemann, Michael Kraß, von der Volksbank: Sabrina Neumann, Thuy Tran, Filialleiter Adolf Fiege, Ulrike Zanke, Präsident Michael Risse, Helmut Adick und Theo Achtermann. Foto: Bernd Pohlkamp

Pressekontakt

Bernd Pohlkamp, Vereinigte Volksbank Münster eG
Jens Vahlbruch, Vereinigte Volksbank Münster eG