Voltigierer vom RV Wolbeck mit Kurs auf Stadtmeisterschaft

Wolbeck, den 07.08.2015

Wolbeck. Bei der Voltigier-Stadtmeisterschaft am 24. Oktober plant die erste Voltigiermannschaft des Reitervereins St. Hubertus Wolbeck ihren im letzten Jahr gewonnenen Titel erfolgreich zu verteidigen. Die Trainings- und Wettbewerbserfolge bis zur Qualifikation für die Westfalenmeisterschaft in Herford unterstreichen die erfolgreiche Nachwuchsarbeit: 80 Voltigierer sind in neun Gruppen beim Reiterverein St. Hubertus Wolbeck aktiv. Als Trainingspartner unterstützen die Voltigierer diese Pferde, die auf Alex, Eddy, Fioretto und Pontino hören. 16 Trainerinnen stehen den Voltigierteams dabei zur Verfügung. Eine davon ist Longenführerin Pia Stokkelaar.

Sie reitet das Pferd Eddy, trainiert die erste Mannschaft  und bereitet das junge Team auf die kommende Stadtmeisterschaft vor, die am 24. Oktober auf der Reitanlage des RV St.Georg Münster stattfindet. Gemeinsam mit ihrem Förderer, der Vereinigten Volksbank Münster, konnte das Team sich mit Trainingsanzügen einkleiden. Beate Buttermann, Filialleiterin der Volksbank Wolbeck, besuchte das Team an einem der Trainingsabende.

Zum aktuellen Voltigier-Stadtmeister gehören Maren Rathgeber, Jana Jeggle, Paula Jeggle, Enno Burkötter, Pia Stokkelaar, Silke Greshake, Kirstin Schapmann und Sina Wolbeck. Es fehlen: Marcel Kröger und Carolin Teholte. Neu in der Mannschaft sind Enno Burkötter und Carolin Teklote.  

Voltigieren RV Wolbeck, Vereinigte Volksbank Münster eG
Beate Buttermann und Longenführerin Pia Stokkelaar (v.l.) mit dem erfolgreichen Team, Foto: Bernd Pohlkamp

Pressekontakt

Hermann-Josef Mergen, Vereinigte Volksbank Münster eG
Bernd Pohlkamp, Vereinigte Volksbank Münster eG