Volksbank beendet den Telgter Sommerleseclub

Telgte, den 14.08.2015

Telgte. Zum Abschluss des neunten Sommerleseclubs hatte die Stadtbücherei alle Teilnehmer in die Volksbank Telgte geladen, um dort zu feiern, Bilanz zu ziehen und die Teilnehmer mit Preisen und Urkunden auszuzeichnen. Denn es gab etwas zu feiern: Die vielen Lesefreunde, die vielen Helferinnen und Helfer und die zahlreichen Förderer. All die haben zu einem erneut großartigen Ergebnis beigetragen: Insgesamt beteiligten sich 213 Telgter Schülerinnen und Schüler mit 1471 gelesenen Büchern am Sommerleseclub.

Die stellv. Bürgermeisterin Tatjana Scharfe und Fachbereichsleiterin von der Stadt Telgte, Tanja Schnur, sowie Andreas Terborg und Bernd Pohlkamp als Repräsentanten der Volksbank Telgte, zeigten sich hocherfreut, dass sich auch in diesem Jahr wieder so viele Telgter Schüler für das Lesen im Sommerleseclub begeistern konnten.

Alle Teilnehmenden, die drei oder mehr Bücher gelesen hatten, erhielten jeweils ein Zertifikat. Stephanie Heumann von der Stadtbücherei betonte: „Die Schulen erkennen das Engagement in den Ferien mit einem Vermerk auf dem nächsten Zeugnis an.“

Die Bilanz des Lesesommers ist sehr erfreulich: 127 Schülerinnen und Schüler, die nach den Sommerferien eine weiterführende Schule besuchen, haben 602 Bücher gelesen. Sieben Schülerinnen und Schüler schafften es, im Sommerleseclub mehr als zehn Bücher zu lesen.

Acht ehrenamtliche Helferinnen hatten sich bei Rückgabe der Bücher den Inhalt von den Lesern erzählen lassen. Für jedes gelesene Buch erhielten die Schüler einen Eisgutschein, der im Eiscafé Bußmann eingelöst werden konnte. Nach jedem drittem gelesenem Buch gab es ein Geschenk in der Buchhandlung LesArt.

Am Junior Leseclub der Grundschulkinder, einer ebenfalls landesweiten Aktion, die unter dem Motto „Lesen macht die Welt bunt“, nahmen 86 Schülerinnen und Schüler teil. Sie lasen insgesamt 869 Bücher.

Zum großen Finale in der Volksbank Telgte gab es viel Lob, Anerkennung und ein tolles Rahmenprogramm. Als außergewöhnlicher Gast erschien der Berliner Jens Finke als Professor Zack auf der Volksbankbühne. Scheinbare Zufälligkeiten oder verblüffende Verwandlungen setzte der Berliner grotesk in Szene und begeisterte sein jugendliches Publikum. Dem folgte ruck, zuck so manche Lachsalve: ob wegen der Schadenfreude über das Ungeschick des armen Herrn Zack oder einfach wegen der Komik des ulkigen Clowns. Eines war sicher: ein gelungener Abschluss des neunten Sommerleseclubs.

Sommerleseclub Telgte, Vereinigte Volksbank Münster eG
Abschlussveranstaltung des Sommerleseclubs 2015 in der Volksbank Telgte

Pressekontakt

Name
Hermann-Josef Mergen
Funktion
Leitung Presse - und Öffentlichkeitsarbeit
Bild
Hermann-Josef Mergen, Vereinigte Volksbank Münster eG
Telefon
0251 - 5005 5150
E-Mail
Schreiben Sie mir
Rückruf
Ich rufe Sie zurück
Termin
Vereinbaren Sie einen Termin
Name
Bernd Pohlkamp
Funktion
Marketing
Bild
Bernd Pohlkamp, Vereinigte Volksbank Münster eG
Telefon
0251 - 5005 5380
E-Mail
Schreiben Sie mir
Rückruf
Ich rufe Sie zurück
Termin
Vereinbaren Sie einen Termin