Erstes Ehemaligentreffen nach der Fusion

Mit 70 ehemaligen Volksbankmitarbeitern

Vorstand berichtet über eine positive Entwicklung

Münster. Einen geselligen Nachmittag in gemütlicher Runde verbrachten rund 70 ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vereinigte Volksbank Münster, die der Vorstand erstmals zu einem Pensionärs-Kaffee in die Bank eingeladen hatte. Neben vielen Gesprächen über die "gute alte Zeit" wurden Kontakte aufgefrischt und eigene Erfahrungen ausgetauscht. Der älteste Teilnehmer war über 85 Jahre alt und seine Geschichten machten deutlich, wie sehr sich die Bank in den vergangenen Jahren verändert hat.  „Auch unsere ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegen uns am Herzen und wir wollen den Kontakt mit ihnen nicht verlieren, „, so Vorstandssprecher Gerhard Bröcker.

Nach seiner Begrüßung erläuterte Bröcker den Gästen die Entwicklung der Bank. Die Fusion sei im Wesentlichen abgeschlossen und die neuen Strukturen werden mit Leben gefüllt. Das zeige sich auch an der positiven Geschäftsentwicklung des laufenden Jahres. "Wir werden unsere Ziele erreichen und sind auf einem guten Weg", so Bröcker zu den Gästen, die seinen Ausführungen mit großem Interesse folgten.

Erstes Ehemaligentreffen nach der Fusion, Vereinigte Volksbank Münster eG
Foto: Pohlkamp

Pressekontakt

Name
Hermann-Josef Mergen
Funktion
Leitung Presse - und Öffentlichkeitsarbeit
Bild
Hermann-Josef Mergen, Vereinigte Volksbank Münster eG
Telefon
0251 - 5005 5150
E-Mail
Schreiben Sie mir
Rückruf
Ich rufe Sie zurück
Termin
Vereinbaren Sie einen Termin
Name
Bernd Pohlkamp
Funktion
Marketing
Bild
Bernd Pohlkamp, Vereinigte Volksbank Münster eG
Telefon
0251 - 5005 5380
E-Mail
Schreiben Sie mir
Rückruf
Ich rufe Sie zurück
Termin
Vereinbaren Sie einen Termin