Vinzenzwerk Handorf weitet pädagogische Angebote auf unbegleitete jugendliche Flüchtlinge aus

Volksbank fördert Betreuung von Flüchtlingskindern

Münster. Rund 160 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die aus unterschiedlichen Gründen vorübergehend oder auf Dauer nicht mehr in ihren Familien leben können, werden im Vinzenzwerk Handorf betreut und auf ein selbstständiges und eigenverantwortliches Leben vorbereitet. Nun nimmt die Einrichtung noch etwa zwanzig unbegleitete Flüchtlingskinder auf. „Diese neue Aufgabe stellt das Vinzenzwerk vor neue Herausforderungen,“ so die Leiterin Schwester Mechthild Knüwer.

Mit einer Weihnachtsspende über 7.500,00 Euro fördert die Vereinigte Volksbank Münster die Einrichtung. „Mit unserem genossenschaftlichen Förderauftrag übernehmen wir auch gerne gesellschaftliche Verantwortung“, so Vorstandssprecher Gerhard Bröcker bei der Spendenübergabe. Das Geld soll vor allem für Anschaffungen für die neuen Mitbewohner, z.B. Fahrräder und PC plus Drucker für jede Gruppe, eingesetzt werden. „Diese Anschaffungen sind nur durch Spenden zu finanzieren“, so Katrin Dorgeist, Verwaltungsleiterin des Vinzenzwerk Handorf. 

Vinzenzwerk Handorf , Vereinigte Volksbank Münster eG
Handorf. Dankbar für die großzügige Unterstützung durch die Vereinigte Volksbank Münster sind Heimleiterin Schwester Mechtild Knüwer und Verwaltungsleiterin Katrin Dorgeist. Vorstandssprecher Gerhard Bröcker und Pressesprecher Hermann-Josef Mergen überreichten die Spende. Foto: Bernd Pohlkamp

Pressekontakt

Name
Hermann-Josef Mergen
Funktion
Leitung Presse - und Öffentlichkeitsarbeit
Bild
Hermann-Josef Mergen, Vereinigte Volksbank Münster eG
Telefon
0251 - 5005 5150
E-Mail
Schreiben Sie mir
Rückruf
Ich rufe Sie zurück
Termin
Vereinbaren Sie einen Termin
Name
Bernd Pohlkamp
Funktion
Marketing
Bild
Bernd Pohlkamp, Vereinigte Volksbank Münster eG
Telefon
0251 - 5005 5380
E-Mail
Schreiben Sie mir
Rückruf
Ich rufe Sie zurück
Termin
Vereinbaren Sie einen Termin