Geldanlage im Niedrigzinsumfeld in Sendenhorst

Sendenhorst, den 02.03.2016

Veranstaltung der Volksbank

Sendenhorst. Volkmar Schmidt ist Vertriebsdirektor bei der Union Investment und hat sich bei der Volksbank als Referent einen Namen gemacht. Er tritt als Motor für gewinnbringende Geldanlagen bei Veranstaltungen auf, wie jetzt in der Waldmutter in Sendenhorst.  „Die Zinsen für Geldanlagen bleiben langfristig niedrig,“ prophezeit er den 75 interessiert zuhörenden Bankkunden. Umso wichtiger sei es, so Volkmar Schmidt am Dienstagabend weiter, den  Geldanlegern Alternativern aufzuzeigen. Manfred Huesmann, Prokurist, begrüßte die Teilnehmer und freute sich, dass so viele Kunden für dieses spannende Thema Interesse zeigen.

Denn: Bei zu niedriger Verzinsung drohe ein realer Vermögensabbau. Volkmar Schmidt machte deutlich, dass dieses insbesondere bei langfristigen Anlagen oder der  Altersvorsorge gelte. „Viele Geldanlagen bieten keinen Schutz vor Inflation. Selbst bei einer moderaten Inflation kann die Verzinsung  oft komplett aufgezehrt werden. Früher in der sogenannten Hochzinsphase benötigte man 12 Jahre um sein Geld zu verdoppeln. Inzwischen sei man bei 120 Jahre angelangt.“

Volkmar Schmidt machte weiter deutlich, dass es die perfekte und allumfassende Geldanlage nicht mehr gebe. Der Referent analysierte die aktuelle wirtschaftliche Lage unterhaltsam und verständlich und gab dabei den Tipp, alternative Lösungen zu prüfen, so dass das Vermögen gut gestreut sei. Die Risikobereitschaft bestimme dabei die Struktur.

Geldanlage im Niedrigzinsumfeld
Anschaulich war das, was Volkmar Schmidt und das Team der Vereinigten Volksbank Münster den Teilnehmern des Abendseminars präsentierten: eine Zeittafel, die die 120 Jahre aufzeigt, die der Anleger inzwischen für sein Geld benötigt, will er es verdoppeln, v.l.: Volkmar Schmidt (Referent), Bernhard Nieße (Filialleiter Volksbank Albersloh), Bernd Petry (Filialleiter Volksbank Sendenhorst), Jenny Hörster, Adolf Fiege (Filialleiter Volksbank Freckenhorst), Theres Moddick (Filialleiterin Volksbank Rinkerode) und Prokurist Manfred Huesmann. Foto: Bernd Pohlkamp

Pressekontakt

Name
Hermann-Josef Mergen
Funktion
Leitung Presse - und Öffentlichkeitsarbeit
Bild
Hermann-Josef Mergen, Vereinigte Volksbank Münster eG
Telefon
0251 - 5005 5150
E-Mail
Schreiben Sie mir
Rückruf
Ich rufe Sie zurück
Termin
Vereinbaren Sie einen Termin
Name
Bernd Pohlkamp
Funktion
Marketing
Bild
Bernd Pohlkamp, Vereinigte Volksbank Münster eG
Telefon
0251 - 5005 5380
E-Mail
Schreiben Sie mir
Rückruf
Ich rufe Sie zurück
Termin
Vereinbaren Sie einen Termin