Veranstaltung der Volksbank

Münster, den 03.03.2016

Geldanlage im Niedrigzinsumfeld: Wie sicher und gewinnbringend geht das?

Münster. Wie gestaltet sich der Zins in der aktuellen Weltwirtschaftslage? Gibt es überhaupt noch einen Zinssatz? Auf diesen Fragen antwortete Volkmar Schmidt, Vertriebsdirektor bei der Union Investment, auf einer Veranstaltung im Gasthaus Klemens im Stadthaus 1. Oliver Hausmann, Filialleiter der Hauptstelle, freute sich zu Beginn, dass so viele Kunden zu dieser Informationsveranstaltung gekommen seien.

„Die Zinsen für Geldanlagen bleiben langfristig niedrig,“ prophezeit er. Umso wichtiger sei es, den  Geldanlegern Alternativern aufzuzeigen.

Denn: Bei zu niedriger Verzinsung drohe ein realer Vermögensabbau. Volkmar Schmidt machte deutlich, dass dieses insbesondere bei langfristigen Anlagen oder der  Altersvorsorge gelte. „Viele Geldanlagen bieten keinen Schutz vor Inflation. Selbst bei einer moderaten Inflation kann die Verzinsung  oft komplett aufgezehrt werden.“

Volkmar Schmidt machte weiter deutlich, dass es die perfekte und allumfassende Geldanlage nicht mehr gebe. Der Referent analysierte die aktuelle wirtschaftliche Lage unterhaltsam und verständlich und gab dabei den Tipp, alternative Lösungen zu prüfen, so dass das Vermögen gut gestreut sei. Die Risikobereitschaft bestimme dabei die Struktur.

Durch die Auswirkungen des anhaltenden Niedrigzinsumfelds vergrößere sich für Sparer die Lücke zwischen Wunsch und Realisierung. So überraschte Volkmar Schmidt seine Zuhörer mit einem Zeitstrahl zum rasanten Sprung bei der Geldverdoppelung: „Während wir in den 1990er Jahren mit zehnjährigen Bundesanleihen in zwölf Jahren das Kapital verdoppeln konnte, sind es heute bereits 195 Jahre. „Die Zeit hat keiner“, betonte  Volkmar Schmidt. Hinzu kommt ein ausgeprägtes Anspruchsdenken der Bürger bei Rente, Gesundheit, Pflege und Bildung, während der Staat seine Leistungen immer weiter reduziert. „Um diese Widersprüche aufzulösen, bedarf es einer klugen Beratung.“
­­­­­­­­

Geldanlage im Niedrigzinsumfeld
Volkmar Schmidt (li.), Vertriebsdirektor der Union Investment, freute sich auf der Veranstaltung im Gasthaus Klemens, dass er mit seinem Vortrag großes Interesse gefunden hatte, v.l.: Volkmar Schmidt, Annika Gerdes, Oliver Hasumann, Helena Riemen, Sven Averkamp, Anita Rottkemper, Liane Schröder und Daniel Averesch. Foto: Bernd Pohlkamp

Pressekontakt

Name
Hermann-Josef Mergen
Funktion
Leitung Presse - und Öffentlichkeitsarbeit
Bild
Hermann-Josef Mergen, Vereinigte Volksbank Münster eG
Telefon
0251 - 5005 5150
E-Mail
Schreiben Sie mir
Rückruf
Ich rufe Sie zurück
Termin
Vereinbaren Sie einen Termin
Name
Bernd Pohlkamp
Funktion
Marketing
Bild
Bernd Pohlkamp, Vereinigte Volksbank Münster eG
Telefon
0251 - 5005 5380
E-Mail
Schreiben Sie mir
Rückruf
Ich rufe Sie zurück
Termin
Vereinbaren Sie einen Termin