Fußballcamp Alverskirchen

Aus Westfälische Nachrichten

Zum vierten Male findet in Alverskirchen die Fußballschule Dietz statt. Beim Sprinten, Passen, Dribbeln und Schießen legten 51 Mädchen und Jungen einen Eifer an den Tag, von dem sich selbst der Bundestrainer beeindruckt gezeigt hätte. Es war der Auftakt zum Fußball-Camp der Fußballschule Bernard Dietz in Kooperation mit der DJK Rot-Weiß Alverskirchen und der Vereinigten Volksbank Münster.

Alverskirchen. Dass zum Start um 10 Uhr am Morgen dunkle Regenwolken über dem Gelände hingen, tat der Freude keinen Abbruch. Schließlich gab‘s neben dem Kunstrasenplatz auch noch die Turnhalle als Spielfläche. „Wir können das Wetter ja nicht beeinflussen“, stellte Katharina Rielmann, Fußball-Obfrau des Vereins, nüchtern fest. Die Jungen und Mädchen stürzten sich förmlich ins Vergnügen mit den erfahrenen und prominenten Trainern der Fußballschule, die nun schon zum vierten Mal für drei Tage ihre Zelte in Alverskirchen aufgeschlagen hat. Da ist für den Sportverein und für die Eltern schon eine Menge Routine mit im Spiel, um die fußballhungrige Jugend auch entsprechend zu betreuen.
Auch manche der Kids haben schon so ihre Camp-Erfahrungen. Der elfjährige Paul-Lucas Lemberg und der neunjährige Janne Lüpkes etwa, die schon das zweite bzw. dritte Mal dabei sind und ihren Spaß haben, wie sie versichern. Absolute Kicker-Neulinge sind gar nicht vertreten. „Im Wesentlichen sind es Kinder, die schon im Verein sind. Da gibt es keine, die noch nie gegen einen Ball getreten haben“, beschreibt Rielmann das Teilnehmerfeld der Fünf- bis 14-Jährigen.
 „Es können und müssen nicht immer 70 Kinder sein“, so Dietz, der aufgrund der frühen Osterferien statt vier auch nur zwei Camps durchführt, weil nicht jeder Verein über so optimale Bedingungen mit Kunstrasenplatz und Sporthalle verfüge wie die DJK Rot-Weiß. „50 Kinder sind gut.“ Bernd Pohlkamp von der Vereinigten Volksbank Münster, die seit Beginn der Fußballschule vor zehn Jahren der Kooperationspartner in der Region ist, merkte angesichts der Alverskirchener Bedingungen an, „das ist ja eine Allwetter-Fußballschule hier“.
Richtig. So konnten die jüngeren Kinder etwa während der Regenphase in die Halle ausweichen. „Da können wir zum Beispiel einen Parcours aufbauen und ein ganz anderes Programm gestalten“, so Dietz. Draußen geht‘s auf der riesigen Kunstrasenfläche in den insgesamt drei Trainingseinheiten pro Tag um gezielte Übungen mit dem Ball. Einen Vorteil hatte die kleinere Gruppe zudem: Es konnten alle gleichzeitig essen. Im Sportlerheim warteten am Dienstag von Frohne gelieferte Nudeln mit Bolognese-Sauce, gesunde Gemüse-Snacks und auch ein paar Süßigkeiten darauf, zur Mittags-Halbzeit als Stärkung verspeist zu werden. Der Förderverein der Fußballabteilung und engagierte Eltern machten dieses Versorgungscenter wieder möglich – „sonst würden wir das gar nicht hinbekommen“, freut sich Rielmann.
Neben dem Chef-Trainer und ehemaligen Nationalspieler Bernard Dietz gehören Marius Dieler, Michael Pomp, Thomas Sliwa sowie Nikolai Iliev, der als Aktiver bei ZSKA Sofia und Bayer Leverkusen kickte und Daniel Masuch, der unter anderem in Oberhausen, Essen, Paderborn und bei Preußen Münster spielte, zum diesjährigen Trainerstab in Alverskirchen. Die Trainer für die Fußballschule werden gezielt ausgewählt. „Das muss menschlich stimmen, die müssen ins Team passen, motiviert sein und mit Kindern umgehen können“, betont Christian Dietz.

Fußballcamp Alverskirchen, Vereinigte Volksbank Münster eG
Mit viel Enthusiasmus begann am Dienstagmorgen das Fußballcamp in Alverskirchen. Mit den Kids freuten sich Christian Dietz, Katharina Rielmann (Fußball-Obfrau DJK R-W), die Trainer Thomas Sliwa, Nikolai Iliev, Marius Thieler und Daniel Masuch sowie Berthold Buntenkötter (Volksbank) über den Start. Foto: Bernd Pohlkamp

Pressekontakt

Name
Hermann-Josef Mergen
Funktion
Leitung Presse - und Öffentlichkeitsarbeit
Bild
Hermann-Josef Mergen, Vereinigte Volksbank Münster eG
Telefon
0251 - 5005 5150
E-Mail
Schreiben Sie mir
Rückruf
Ich rufe Sie zurück
Termin
Vereinbaren Sie einen Termin
Name
Bernd Pohlkamp
Funktion
Marketing
Bild
Bernd Pohlkamp, Vereinigte Volksbank Münster eG
Telefon
0251 - 5005 5380
E-Mail
Schreiben Sie mir
Rückruf
Ich rufe Sie zurück
Termin
Vereinbaren Sie einen Termin