Zirkusprojekt an der Everword-Grundschule mit 270 Aktiven

18.-22. April in Freckenhorst: die Kleinen werden die Größten!

Freckenhorst. Unvergessliche Momente werden viele Freckenhorster am 21. und 22. April in einem Zirkuszelt auf dem Schulgelände erleben können, wenn zuvor der Mitmach-Zirkus Casselly die Schüler der Everword-Grundschule Freckenhorst unter pädagogisch geschulter Anleitung zu Stars der Manege ausgebildet hat.
Zum zweiten Male steht an der Everword-Grundschule eine Woche lang – vom 18. bis zum 22. April - der Zirkus wieder im Mittelpunkt. 270 Grundschüler, die in drei Künstlergruppen – nach A-, B- und C-Klassen aufgeteilt werden - haben eine Woche lang die Möglichkeit, Zirkuskind zu sein und sich aktiv an einer Zirkusveranstaltung zu beteiligen. Die drei Zirkusgruppen werden so eingeteilt, dass alle Jahrgänge gemischt sind und so alle Schüler miteinander Kontakt haben. „Jedes Kind wird seinen ganz eigenen Beitrag zum Gelingen der Aufführungen beitragen. Das macht die Sache so zauberhaft: dass sei erneut eine großartige Gelegenheit, Kameradschaft, Teamgeist und Spielfreude zwischen allen Schülern zu entwickeln, “ freuen sich Rektor Albrecht Haffner und die stellv. Schulleiterin Angelika Klother auf das Zirkusprojekt an der Everword-Grundschule Freckenhorst.
Alle 270 Kinder der Everword-Grundschule und natürlich auch die Eltern freuen sich auf dieses Zirkusprojekt. Die Schülerinnen und Schüler werden mit Feuereifer dabei sein, ob bei der täglichen Doppelstunde im Zirkuszelt zur Vorbereitung der Aufführungen oder bei den vielen begleitenden Aktivitäten in der Schule. Höhepunkt eines jeden Tages wird natürlich jeweils der „etwas andere Unterricht“ im Zirkuszelt des Zirkus Casselly auf dem Schulgelände sein.
Unter Anleitung der Zirkus-Familie Casselly lernen die Schüler artistische Kunststücke auf dem Pferderücken oder dem Drahtseil vorzuführen, sie erfahren Tricks, um die Zuschauer bei den Aufführungen am Donnerstag, den 21. April, um 18 Uhr, und am Freitag, den 22. April, jeweils um 15 Uhr und um 18 Uhr als Magier zu verblüffen, proben für die Hunde-, Tauben- oder Ziegendressur, Boden- und Luftakrobatik, studieren Kunststücke am Trapez ein, lernen das Jonglieren, die Anmoderation der Zirkusnummern und vieles mehr.
Natürlich benötigt die Schule auch Förderer: Die Volksbank Freckenhorst unterstützt das Projekt. Filialleiter Adolf Fiege sagte die Unterstützung und ließ sich von der sinnvollen Förderung persönlich überzeugen. Zudem könne dieses Projekt auf Unterstützung des Fördervereins und auf Elternbeiträge zählen.

Zirkusprojekt an der Everword-Grundschule, Vereinigte Volksbank Münster eG
Freckenhorst. Vorfreue auf die Zirkustage in der Everword-Grundschule in Freckenhorst, vorne v.l.: Angelika Klother als stellv. Schulleiter, Adolf Fiege (Volksbank-Filialleiter) und Albrecht Haffner als Schulleiter. Foto: Pohlkamp

Pressekontakt

Name
Hermann-Josef Mergen
Funktion
Leitung Presse - und Öffentlichkeitsarbeit
Bild
Hermann-Josef Mergen, Vereinigte Volksbank Münster eG
Telefon
0251 - 5005 5150
E-Mail
Schreiben Sie mir
Rückruf
Ich rufe Sie zurück
Termin
Vereinbaren Sie einen Termin
Name
Bernd Pohlkamp
Funktion
Marketing
Bild
Bernd Pohlkamp, Vereinigte Volksbank Münster eG
Telefon
0251 - 5005 5380
E-Mail
Schreiben Sie mir
Rückruf
Ich rufe Sie zurück
Termin
Vereinbaren Sie einen Termin