Heinz-Josef Möller verlässt nach 49 Berufsjahren die Volksbank

Drensteinfurt, den 17.03.2017

Volksbank-Derby-Cup in Hoetmar, Vereinigte Volksbank Münster eG
Heinz-Josef Möller (2.v.r.) wurde vom Vorstand der Vereinigten Volksbank Münster verabschiedet, v.l. Gerhard Bröcker, Friedhelm Beuse, Brigitte Möller, Heinz-Josef Möller und Thomas Jakoby. Foto: Pohlkamp

Drensteinfurt. 49 Jahre ist Heinz-Josef Möller bei der Vereinigten Volksbank Münster tätig gewesen. Fast ein halbes Jahrhundert hat er den genossenschaftlichen Förderauftrag gelebt und einen wesentlichen Anteil an vielen Entscheidungen gehabt. Jetzt hat er seinen Abschied vollzogen. "Meine Arbeit hat mich jeden Tag aufs Neue wieder gefordert. Sie hat mir immer sehr viel Spaß gemacht. Mit 65 Jahren ist es Zeit, aufzuhören und den jungen Kollegen das Aufgabenfeld zu überlassen. Ich möchte jetzt die freie Zeit genießen", freut sich das Drensteinfurter Urgestein auf ein Leben mit seiner Familie nach dem Berufsleben.

Der gebürtige Drensteinfurter startete am 1. April 1968 seine berufliche Karriere bei der Volksbank Drensteinfurt unter seinem Chef Karl Berges, zu dem er heute immer noch ein sehr gutes Verhältnis hat.

Nach Absolvierung seiner Ausbildung lernte Heinz-Josef Möller alle Sparten der Bank kennen; sei es im Service, in der Beratung, in der Kreditsachbearbeitung, in der Innenrevision, im Rechnungswesen, in der EDV oder in der Organisation. Maßgeblich begleitete er die Fusionsprojekte in den Jahren 1992, 2000, 2003 und 2014.

Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen gewann Heinz-Josef Möller hohe berufliche Qualifikationen, die von den Mitgliedern und Kunden und vor allem seinen Kolleginnen und Kollegen, stets geschätzt wurden.

Mit der Fusion zur Vereinigten Volksbank Telgte 2003 wurde Heinz-Josef Möller Prokurist und Bereichsleiter für den Unternehmensservice. Hierzu zählten die Bereiche Rechnungswesen, Marktfolge Passiv, Vertriebs-Servicecenter, EDV, Betriebsbereich und Zahlungsverkehr.
Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter standen Heinz-Josef Möller in Drensteinfurt und seit 2010 im Verwaltungszentrum Telgte zur Seite. Seit der Fusion 2014 leitete er weiterhin die Abteilung Unternehmensservice der Vereinigte Volksbank Münster eG.

Heinz-Josef Möller engagiert sich auch ehrenamtlich in Drensteinfurt. So gehört er seit vielen Jahren dem Kirchenvorstand und dem Vorstand des Fördervereins zum Erhalt der Alten Küsterei an.

Das stets freundliche Wesen, die positive Lebenseinstellung und die hohe Fachkompetenz zeichnen Heinz-Josef Möller aus. Vorstand, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedankten sich bei Heinz-Josef Möller im Rahmen einer Feierstunde für die Jahrzehnte lange sehr gute Zusammenarbeit und wünschten ihm für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit.

Pressekontakt

Hermann-Josef Mergen, Vereinigte Volksbank Münster eG
Bernd Pohlkamp, Vereinigte Volksbank Münster eG