Vereine und Volksbank laden 5-14jährige Fußball begeisterte Kinder ein!

Fußbalschule Dietz an drei verschiedenen orten

Vereine und Volksbank laden 5-14jährige Fußball begeisterte Kinder ein, Vereinigte Volksbank Münster eG
Telgte. Bereiten gemeinsam die Fußballschule Dietz vom 18.-20. April in Alverskirchen vor, vorne v.l. Katharina Rielmann, Abteilungsleiterin Seniorenfußball in Alverskirchen, Christian Dietz als Leiter der Fußballschule und Berthold Buntenkötter, Filialleiter der Volksbank Everswinkel, 2. Reihe v.l. Bernard Dietz und Bernd Pohlkamp.

Telgte. Dreimal „Fußballschule Dietz“ heißt es bei der Vereinigten Volksbank Münster, wenn an drei Orten in Westbevern, Alverskirchen und Freckenhorst wieder 5-14-jährige Mädchen und Jungen fußballerisch professionell geschult werden.
Interessierte Schüler aus dem gesamten Geschäftsgebiet können zwischen diesen drei Angeboten wählen: „Alverskirchen“ vom 18.-20. April auf der Sportanlage von DJK RW Alverskirchen, „Freckenhorst“ vom 21.-23. Juli beim TUS am Feidiek und „Westbevern“ in den Herbstferien vorzubereiten.

Erfreut zeigt sich Bernard Dietz darüber, dass die Volksbank mit den lokalen Vereinen SV Ems Westbevern, TUS Freckenhorst und DJK RW Alverskirchen erneut eine Partnerschaft geschlossen habe, um so Kindern und Jugendlichen die Chance zu geben, mit professionellen Trainern zu trainieren und sich so fußballerisch weiter zu entwickeln. Teamgeist, Toleranz und Konzentrationsübungen spielen eine weitere große Rolle bei der praktischen Umsetzung.
Zur Fußballschule Dietz sind Fußball begeisterte Kinder von 5 bis 14 Jahren aus dem
gesamten Geschäftsgebiet der Volksbank eingeladen.

Drei Trainingseinheiten täglich   
Im Mittelpunkt der drei Tage stehen ausschließlich das runde Leder und die Förderung des Nachwuchses. In den drei Trainingseinheiten täglich (60 + 45 + 90 Minuten), geht es zwischen 10.00 und 15.00 Uhr  um die Schwerpunkte Koordination, Schnelligkeit, Wahrnehmung, Taktik (1:1-, 2:2-, 3:3-Situationen) und natürlich Technik (Torschuss, Dribbling, Ballverarbeitung, Passen, Kopfball). Zudem wetteifern alle Teilnehmer beim Technikwettbewerb um den „Ennatz-Cup“ und beim abschließenden Eltern-Kind-Turnier um den Sieg gegen die Großen.

Specials
Unter „Specials“ werden Trainingseinheiten zusammengefasst, die außerhalb der eigentlichen Gruppe durchgeführt werden. So bekommen z.B. Torhüter vormittags eine gesonderte Schulung. Nachmittags werden ergänzende Themenschwerpunkte in Kleingruppen (6-8 Kinder) intensiv thematisiert.

Trainer
Alle Einheiten werden grundsätzlich in altersdifferenzierten Gruppen durchgeführt und, gemäß dem Motto „Trainieren wie Profis, trainieren mit Profis“, auch von erfahrenen Persönlichkeiten geleitet. In Westbevern und Alverskirchen waren dies in der Vergangenheit u.a. die ehemaligen Bundesligakicker Markus Kranz, Markus Osthoff oder Uwe Weidemann – um nur einige zu nennen.  Dazu kommen junge, lizenzierte Trainer aktueller DFB-Nachwuchsleistungszentren (z.B. Borussia Dortmund, MSV Duisburg) und entsprechend ausgebildete Diplomsportlehrer. So wird Training zu einem echten Erlebnis.

Leistungen
Der Preis für die drei Tage beträgt 109 Euro (Geschwisterkinder zahlen 89 Euro). Dafür erhalten alle Teilnehmer zusätzlich zu den Trainingseinheiten auch das aktuelle mit Namen beflockte Trikot der Fußballschule, einen Ball, drei Mittagessen und sämtliche Getränke, ein Abschiedsgeschenk, ihre Teilnehmerurkunde sowie eine Autogrammstunde mit allen Trainern.

Anmeldung
Anmeldungen sind ab sofort möglich. Entsprechende Anmeldeformulare können unter www.fussballschule-dietz.de ausgedruckt werden.
Weitere Infos gibt es unter 02382-9616797 oder in den Filialen in Telgte, Westbevern und Ostbevern.

Pressekontakt

Hermann-Josef Mergen, Vereinigte Volksbank Münster eG
Bernd Pohlkamp, Vereinigte Volksbank Münster eG