Ein außergewöhnliches Projekt

Erlebnisse großer Heiterkeit und unbeschwerter Momente

Ein außergewöhnliches Projekt, Vereinigte Volksbank Münster eG

Wolbeck. Ein recht außergewöhnliches Projekt findet derzeit in der Pflegeeinrichtung „Achatius-Haus“ in Wolbeck statt. Monatlich genießen die Bewohner des Achatiushauses den Clown Konrad (Michael Westermeier) und dessen Partnerin "Rosinchen" (Heike Gruber) mit ihrem abwechslungsreichen Programm.

Für einen kleinen, aber wichtigen Moment lassen sie schmerzhafte Therapien und Beschwerden vergessen. Neben dem Erlebnis großer Heiterkeit und unbeschwerter Momente schaffen die Clowns eine positive Grundstimmung, die über den Augenblick hinaus weiterwirkt, langfristig Kraft und Lebensmut gibt.

Bei einem dieser Besuche und Darbietungen erlebten auch Sponsoren, wie Volksbank-Filialleiterin Beate Schulze Berge, diese besonderen Augenblicke. Die Volksbank fördert dieses ansehnliche Projekt. So trieben die beiden Musikclowns mit den Bewohnern der „Jungen Pflege“ auf St. Oskar ihre Späße mit den Anwesenden, bliesen bunte Luftballons auf und Seifenblasen in die Luft- ein großer Spaß für alle Beteiligten. Die Clowns zeigen sich auch vor kleinen Gruppen oder besuchen einzelne Besucher in ihren Zimmern.

Einige Bewohner hatten sich Lieder gewünscht, die sie durch Trommeln oder Spiel auf dem Akkordeon erraten mussten. Begeistert schlugen die Bewohner den Takt mit. Sobald eine Melodie erkannt wurde, sangen viele das entsprechende Lied lautstark mit: das Repertoire reichte von „Wir lieben die Stürme, die brausenden Wogen…“, „Was wollen wir trinken…“, „Im Frühtau zu Berge…“, „Mein kleiner grüner Kaktus…“, Marina. Marina, Marina…“ bis hin zu gewünschten Rap- und Pop-Songs.

Dieses Projekt wird seit einigen Wochen finanziell vom Förderkreis St. Achatius e. V. für alle Bewohner dieser Pflegeeinrichtung „Achatius-Haus“ in Wolbeck unterstützt. Alle Sponsoren helfen dem Förderkreis e.V. des Achatiushauses, unter anderem dieses begrüssenswerte Projekt zu finanzieren, um mehr Lebendigkeit und Freude in den Heimalltag zu bringen.
Es war allen eine ganz besondere Freude, dass die Filialleiterin der Volksbank-Filiale Wolbeck, Beate Schulze Berge, diese Maßnahme mit einer Finanzspritze von 1.000 € unterstützt.

Pressekontakt

Bernd Pohlkamp, Vereinigte Volksbank Münster eG
Jens Vahlbruch, Vereinigte Volksbank Münster eG