Stadtfest in Münster – „Voice of Münsterland“

Münster, den 24.06.2017

Münster sucht den Superstar - Bewerbungsfrist endet am 1. Juli

Voice of Münsterland, Vereinigte Volksbank Münster eG
Sie freuen sich auf den Gesangswettbewerb "Münsterland Songcontest", v.l.n.r. Ralf Bövingloh von der betreuenden Werbeagentur, Bereichsleiter Hermann-Josef Mergen, Ana Voogd, Ekki Kurz, Vorstand Friedhelm Beuse und Max Wielenga, einer der Bewerber, der auf der Pressekonferenz mit einem tollen Song begeisterte

Zum dritten Mal ist die Vereinigte Volksbank Münster beim Stadtfest vom 07. – 09. Juli 2017 in Münster dabei und fördert den Gesangswettbewerb „Voice of Münsterland“.

Bewerben kann sich jeder aus Münster und Umgebung, der singen kann (oder meint, singen zu können). Bewerben können sich alle, die mit dem Mikro in der Hand, vor großem Publikum singen können. Aus dem gesamten Geschäftsgebiet der Vereinigten Volksbank Münster werden Anmeldungen entgegen genommen. In diesem Jahr liegen laut Ekki Kurz, der den Wettbewerb mit Ana Voogd betreut, schon über 30 Bewerbungen vor, deutlich mehr als in den letzten beiden Jahren.

12 Bewerber werden ausgewählt, die sich dann in zwei Gruppen am Samstag, 8. Juli, um 18:00 Uhr, auf der Bühne vor dem Erbdrostenhof dem Publikum präsentieren.

Die nach Abstimmung des Publikums ermittelten beiden Gewinner treten dann am Sonntag, 9. Juli, 19:00 Uhr,  vor dem Auftritt von Roland Kaiser auf dem Domplatz auf und das Publikum entscheidet dann, wer „Voice of Münsterland“ ist.

Weitere Infos: www.mittendrin.ms/voice-of-muensterland-gesangswettbewerb

Pressekontakt

Hermann-Josef Mergen, Vereinigte Volksbank Münster eG
Bernd Pohlkamp, Vereinigte Volksbank Münster eG
Jens Vahlbruch, Vereinigte Volksbank Münster eG