40 Jahre bei der Volksbank: Jubiläum für Karl-Heinz Harbaum

Drensteinfurt, den 03.07.2017

Karl-Heinz Harbaum - Vereinigte Volksbank Münster eG
Karl-Heinz Harbaum

Drensteinfurt. Karl-Heinz Harbaum feierte am 1. Juli sein 40-jähriges Betriebsjubiläum bei der Vereinigten Volksbank Münster.

Alles begann nach seiner Ausbildung bei der Volksbank Drensteinfurt mit dem Wechsel zur Volksbank Telgte-Westbevern im Juli 1977, pünktlich mit der Eröffnung und Einweihungsfeier des neuen Volksbankgebäudes am Telgter Steintor.

Der Drensteinfurter war in der Volksbank Telgte-Westbevern erst im Service und in der Beratung tätig und lernte so die Basis der täglichen Arbeit eines Bankkaufmannes.

Als die Zeit kam, die Abteilung Innenrevision aufzubauen, hatte Karl-Heinz Harbaum bereits alle notwendigen Ausbildungsschritte bei der Rheinisch Westfälischen Genossenschaftsakademie in Münster absolviert. Seit 1981 ist er in der Internen Revision der Bank tätig. Zunächst als Einzelkämpfer und später mit den Fusionen zur Vereinigten Volksbank eG, Telgte im Jahre 2003, als Bereichsleiter.

Seit der Fusion zur Vereinigten Volksbank Münster in 2014 wurde ihm Prokura verliehen und die Leitung der Internen Revision mit insgesamt fünf weiteren Kolleginnen und Kollegen übertragen. Zahlreiche interne Veränderungen hat Karl-Heinz Harbaum mitbegleitet.
Dazu gehören die Einführung der Computertechnologie 1981 und zahlreiche andere Projekte,
die im Laufe der Jahre entstanden. Den beruflichen Anforderungen begegnet Karl-Heinz Harbaum mit seiner umfangreichen Berufs- und Lebenserfahrung.

Seine Herzlichkeit, Offenheit und die Hilfsbereitschaft machen ihn zu einem sympathischen Menschen, In seiner Freizeit findet er Entspannung im gemeinsamen Musizieren beim Männergesangverein Drensteinfurt.

Pressekontakt

Hermann-Josef Mergen, Vereinigte Volksbank Münster eG
Bernd Pohlkamp, Vereinigte Volksbank Münster eG
Jens Vahlbruch, Vereinigte Volksbank Münster eG