Ausbildungsstart bei der Vereinigten Volksbank Münster

Münster, den 11.08.2017

Acht Auszubildende sind mit einer vierzehntägigen Einführungsphase in ihre Ausbildung bei der Vereinigten Volksbank Münster gestartet. Das Leitbild der Bank, die Rechtsform der Genossenschaft, die Organisationsstruktur der Bank, die technischen Bankanwendungen und der freundliche Umgang mit Mitgliedern und Kunden - das sind einige der Themen, mit denen sich die neuen Auszubildenden beschäftigen.

Vorstandsmitglied Thomas Jakoby begrüßte die  Auszubildenden. Sie hätten sich für eine Berufsausbildung in einer anspruchsvollen Branche mit großen Herausforderungen entschieden. Er lud die neuen Mitarbeiter ein, sich aufgeschlossen den Veränderungsprozessen in der Bankenwelt zu stellen und die Entwicklung zielgerichtet mitzugestalten. "Lebenslanges berufliches Lernen, an dessen Anfang die Auszubildenden heute stehen, wird mehr denn je eine dynamische Rolle spielen. Bei der Zukunftsgestaltung baut die Vereinigte Volksbank Münster gerne auf den eigenen Nachwuchs," so Thomas Jakoby. Nach der Einführungsphase startet die praktische Ausbildung in den Fachabteilungen und in den Filialen. Die Ausbildung in allen Bereichen der Bank dauert 2,5 Jahre.
  

Ausbildungsstart für acht neue Auszubildende bei der Vereinigten Volksbank Münster eG
Jan-Christian Klotz (r.), Abteilungsleiter Personal, und Ausbildungsleiter Erich Achterkamp (l.) begrüßten die neuen Auszubildenden der Vereinigten Volksbank Münster, ab 2.v.l.: Carina Sendker (Münster), Dario Popil (Drensteinfurt), Lars Janning (Hiltrup), Jana Mogharbel (Angelmodde), Helen Wildermann (Roxel) Tim Plettendorff (Everswinkel), Laura Klümper ( Münster), Mattes Homann-Niehoff (Angelmodde).

Pressekontakt

Bernd Pohlkamp, Vereinigte Volksbank Münster eG
Jens Vahlbruch, Vereinigte Volksbank Münster eG