Volksbank Pressesprecher H.-J. Mergen im Ruhestand

Münster, den 01.12.2017

Herr Mergen geht in den Ruhestand, Vereinigte Volksbank Münster eG
Thomas Jakoby, Vorstandsmitglied der Vereinigten Volksbank Münster, verabschiedet Hermann-Josef Mergen (rechts). Foto: Pohlkamp

Hermann-Josef Mergen, Pressesprecher der Vereinigten Volksbank Münster, geht am 30. November 2017 in den wohlverdienten Ruhestand. 23 Jahre hat er bei der Bank gearbeitet.

Zehn Jahre lang war er als Personalleiter am Einstellungsprozess neuer Mitarbeiter und Auszubildender wesentlich beteiligt. 2004 übernahm er die Abteilung Marketing/EBL und leitete diese bis zur Fusion mit der Vereinigten Volksbank in Telgte. 

Als Bereichsleiter und Prokurist begleitete er viele Prozesse in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen - und Pressearbeit insbesondere.

Über 25 Jahre hat er den genossenschaftlichen Förderderauftrag gelebt und so einen wesentlichen Anteil an vielen Entscheidungen gehabt.

Am 30. November hat er seinen Abschied vollzogen. "Meine Arbeit hat mich jeden Tag aufs Neue wieder gefordert. Sie hat mir immer sehr viel Spaß gemacht. Mit 65 Jahren ist es Zeit, aufzuhören und den jungen Kollegen das Aufgabenfeld zu überlassen."

Begonnen hatte er seine berufliche Laufbahn mit einer Ausbildung zum Industriekaufmann.
Später studierte er Sozialwissenschaften, Soziologie und schloss 1984 die erste Staatsprüfung im Lehramt Sekundarstufe I und II ab. Danach wechselte er für acht Jahre (von 1984-1992) zur R+V Versicherung mit unterschiedlichen Aufgaben.

Bevor er zur Volksbank Münster kam, legte er bei der Imperator-Werbung Münster eine Zwischenstation ein.

Pressekontakt

Bernd Pohlkamp, Vereinigte Volksbank Münster eG
Jens Vahlbruch, Vereinigte Volksbank Münster eG