Reinhold Mirlenbrink nach 44 Jahren Volksbank-Berufsleben verabschiedet

Münster, den 22.12.2017

Reinhold Mirlenbrink, Vereinigte Volksbank Münster eG
Vorstandssprecher Gerhard Bröcker (re.) und Bereichsleiter Karl-Heinz Harbaum (li.) bedankten sich bei Reinhold Mirlenbrink für seine erfolgreiche Tätigkeit in der Genossenschaftsbank.

Nach 44 Jahren und fünf Monaten bei der Vereinigten Volksbank Münster eG geht der Ostbeveraner Reinhold Mirlenbrink mit 61 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand.

Ein Leben lang hat er in der internen Revision gearbeitet, nachdem er zuvor
bei der Volksbank Ostbevern die Ausbildung zum Bankkaufmann erfolgreich abgeschlossen hatte.

Nach Service- und Beratertätigkeiten übernahm er schon bald die Leitung der Innenrevision bei der Volksbank Ostbevern, die er bis zur Fusion 2003 zur Vereinigten Volksbank Telgte erfolgreich führte. Nach der Fusion 2003 arbeitete Reinhold Mirlenbrink in der Internen Revision bis zu seinem letzten Tag  weiter.

An seiner Abschiedsfeier in der Volksbank Ostbevern nahmen die Kolleginnen und Kollegen teil, die ihn während seiner fast 45-jährigen Berufslaufbahn begleitet haben.

Pressekontakt

Jens Vahlbruch, Vereinigte Volksbank Münster eG