Volksbank informiert über Vererbung von Immobilien

Hiltrup, den 27.02.2018

Informationsveranstaltung am 06. März 2018 in der Volksbank Hiltrup

Hiltrup. Auf Deutschland rollt eine historisch nie da gewesene Erbschaftswelle zu: Die Eltern der Babyboomer aus den 1960er-Jahren erreichen innerhalb der nächsten Jahre ein Alter, in dem Vermögenswerte vererbt werden.

Zu diesem Thema findet am Dienstag, 06. März,  um 18:00 Uhr, in der Volksbank Hiltrup, Unckelstr. 2-4, eine Informationsveranstaltung statt.

In rund zwei Drittel der Fälle werden Immobilien vererbt. Laut einer repräsentativen Studie in mehr als der Hälfte der Fälle (56 Prozent) Einfamilienhäuser, gefolgt von Mehrfamilienhäusern (22 Prozent) und Eigentumswohnungen (15 Prozent). Nur etwa jeder Vierte (27 Prozent) will die geerbte Immobilie selbst bewohnen. Vier von zehn Erben (40 Prozent) verkaufen die Immobilie, 15 Prozent entscheiden sich für eine Vermietung." Probleme entstehen bei der Aufteilung des Erbes oft dann, wenn mehrere Erben eine Erbengemeinschaft bilden.

In seinem Vortrag „Unsere Erbimmobilie“, der sich vor allem an künftige Erben richtet, erläutert Dr. Oliver Altenhövel, Bereichsleiter Immobilen der Vereinigten Volksbank Münster, Möglichkeiten einvernehmlicher und fairer Regelungen zwischen den Erben.


Anmeldungen können telefonisch über 0251-5005-580 vorgenommen werden oder direkt über folgenden Link:

Pressekontakt

Jens Vahlbruch, Vereinigte Volksbank Münster eG