65.200 Euro beim 5. Münsteraner Krimi-Cup für die NCL-Stiftung

Münster, den 10.01.2018

Anlässlich eines Drehtermins für den nächsten Münster-Tatort überreichten Jan Josef Liefers und Carsten Boerma den Erlös des fünften Münsteraner Krimi-Cups in Höhe von

65.200,00 Euro

an die NCL-Stiftung.

„Die Kinderdemenz NCL ist eine seltene und immer tödlich verlaufende Stoffwechselerkrankung. Die Kinder verlieren nach und nach die Fähigkeit zu sehen, zu denken, zu gehen und zu sprechen. Mithilfe von Spendengeldern fördert die NCL-Stiftung Forschungsprojekte, um die Kinderdemenz in Zukunft heilen zu können.“ Carsten Boerma, Direktor Private Wealth Management der Vereinigte Volksbank Münster eG, unterstützt dieses Projekt seit dem Beginn des Krimi-Cups im Jahre 2013 und freut sich ebenso wie der aus Münster stammende Fernsehmoderator Werner Schulze-Erdel und Jan Josef Liefers auf die Neuauflage in diesem Jahr!


Der Gala-Abend findet am 10. Juni im Mövenpick Hotel Münster statt und am 11. Juni wird im Golf-Club Aldruper Heide e.V. für den guten Zweck zugunsten der NCL-Stiftung Golf gespielt.

65.200 Euro beim 5. Münsteraner Krimi-Cup für die NNCL-Stiftung
Foto: privat

Pressekontakt

Bernhard Pällmann, Vereinigte Volksbank Münster eG