Alfons Hunsteger – Ein ganzes Berufsleben für die Volksbank

Münster/Drensteinfurt, den 06.06.2018

Alfons Hunsteger - Vereinigte Volksbank Münster eG
Alfons Hunsteger

Münster/Drensteinfurt. Auf ein fast 47-jähriges Berufsleben bei der Vereinigte Volksbank Münster blickt der Drensteinfurter Alfons Hunsteger zurück. An seinem Arbeitsplatz im Verwaltungssitz der Bank in Telgte wurde er im Rahmen einer Feierstunde von Vorstandssprecher Gerhard Bröcker und vielen weiteren Kolleginnen und Kollegen herzlich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

„Mit Alfons Hunsteger geht ein echter Teamplayer, der immer engagiert, motiviert und zuverlässig mit uns allen zusammengearbeitet hat“ resümiert sein langjähriger Vorgesetzter Karl-Heinz Harbaum in seinen Abschiedsworten. „Wir wünschen ihm eine erfüllte, gesunde und glückliche Zukunft.“

Der 63-Jährige startete am 1. August 1971 bei der Volksbank Drensteinfurt mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann ins Berufsleben. Seit 1984 verfolgte er seinen Karriereweg in der Innenrevision der damaligen Volksbank Rinkerode und hat in diesem Bereich eine hohe Fachkompetenz erworben. Diesen Aufgaben blieb er auch nach der Fusion mit der Volksbank Münster bis zu seinem Abschied am 01.05.2018 mit Freude treu. Zusätzlich zu seinen Aufgaben in der Innenrevision engagierte sich Herr Hunsteger im Betriebsrat, wo er von 2003 bis 2012 sogar den Vorsitz übernahm.

Neben mehr Zeit für die Familie freut sich Alfons Hunsteger vor allem darauf, seinem großen Hobby, dem Boulespiel mit seinem Drensteinfurter Verein, dem SVD Klack 09, mehr Zeit widmen zu können.

Pressekontakt

Jens Vahlbruch, Vereinigte Volksbank Münster eG