Unbekannte Täter sprengen den Geldautomaten in Bösensell

Münster, den 03.12.2018

Volksbank Filiale in Bösensell außer Betrieb

Aufgrund massiver Gewalteinwirkungen an den technischen Geräten ist die Filiale in Bösensell bis auf Weiteres nicht funktionsfähig und daher temporär geschlossen. Schnellstmöglich werden wir die Filiale wieder in Funktion nehmen.

Bitte nutzen Sie in der Zwischenzeit für Ihre Geldgeschäfte die nächstgelegenen Filialen in  Albachten und in Roxel.

Wir bitten um Ihr Verständnis.
Ihre Vereinigte Volksbank Münster eG

Aus Westfälische Nachrichten:

Täter flüchten in einem Sportwagen
Unbekannte sprengen Geldautomaten in Bösensell

Bösensell - Am frühen Samstagmorgen sprengten bislang unbekannte Täter den Geldautomaten im Edeka-Markt in Bösensell. Anschließend flüchteten sie mit Bargeld in unbekannter Höhe über die Weseler Straße in Richtung Münster. Durch die Explosion wurde der Supermarkt schwer beschädigt.

Am Samstag (1. Dezember) sprengten Unbekannte gegen 4.20 Uhr den Geldautomaten im Edeka-Markt in Bösensell. Wie die Polizei mitteilte, entkamen die Täter mit Bargeld in noch unbekannter Höhe. Sie flüchteten mit einem grauen Sportwagen, vermutlich der Marke Audi, über die Weseler Straße in Richtung Münster.

Durch die Sprengung mit einem Gasgemisch entstand an dem Supermarktgebäude massiver Schaden im Bereich rund um den Geldautomaten. „Das Gebäude könnte einsturzgefährdet sein“, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag. Statiker sollen die Schäden prüfen.

Das Geschäft bleibt vorerst geschlossen. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei in Lüdinghausen ( ✆ 0 25 91/79 30) entgegen.

Pressekontakt

Bernhard Pällmann, Vereinigte Volksbank Münster eG