Spende an die Aktion Lichtblicke e.V.

Münster, den 28.12.2018

Die Mitglieder und Kunden der Vereinigten Volksbank Münster eG machten eine Spende von 10.000 Euro an die Aktion Lichtblicke e.V. möglich.

Münster. Zur Verbesserung der telefonischen Servicequalität hat die Vereinigte Volksbank Münster im November eine großangelegte Kundenbefragung durchgeführt. Durch ihre Teilnahme an der Umfrage wurden viele Mitglieder und Kunden der Volksbank automatisch zum Helfer für Menschen in Not. Denn für jeden zurückgesendeten Fragebogen spendete die Vereinigte Volksbank Münster 25,00 Euro für soziale Projekte der „Aktion Lichtblicke e.V.“ Durch die Vielzahl der zurückgesendeten Fragebögen ist eine erfreuliche Spendensumme von 10.000,- EUR zusammengekommen. Diese Spende überreichte Vorstandssprecher Gerhard Bröcker im Studio von Antenne Münster an Niklas Hoth, Chef vom Dienst des Senders.

Die „Aktion Lichtblicke“ unterstützt seit 1998 Kinder, Jugendliche und deren Eltern, die unverschuldet in Not geraten sind. Hier sind es vor allem Kinder, die besonders unter den Notsituationen leiden. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von den NRW-Lokalradios, dem Rahmenprogramm radio NRW, den Caritasverbänden der NRW-Bistümer sowie der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe.

„Wir freuen uns, dass mit Hilfe unserer Mitglieder und Kunden ein so beachtlicher Spendenbetrag zustande gekommen ist. Umso mehr ist es für uns als lokalverwurzelte Bank wichtig, dass mit unserer Unterstützung benachteiligten Familien geholfen werden kann. Und diese soziale Verantwortung nehmen wir gerne wahr“, so Gerhard Bröcker, Vorstandssprecher der Vereinigten Volksbank Münster eG.

Spende an die Aktion Lichtblicke e.V., Vereinigte Volksbank Münster eG
Gerhard Bröcker, Vorstandssprecher der Vereinigte Volksbank Münster eG überreicht die Spende an Niklas Hoth, Moderator und Chef vom Dienst des Radiosenders Antenne Münster.

Pressekontakt

Sabrina Bieschke - Vereinigte Volksbank Münster eG