Die Diakonie Münster erhält 4.500 Euro

Münster, den 04.10.2019

Die Werte-Stiftung-Münsterland der Vereinigten Volksbank Münster überreicht einen Spendenscheck an die Handorfer Hofkultur der Diakonie Münster

Werte-Stiftung-Münsterland, Vereinigte Volksbank Münster eG
v.l.: Karin Reismann, (Kuratoriumsmitglied der Werte-Stiftung-Münsterland) und Bernd Schulze Kappelhoff bei der Scheckübergabe mit Susanne Schellong und Andrea Kielmann

Münster. Die Diakonie Münster veranstaltet seit 2016 mehrmals pro Jahr kulturelle Veranstaltungen im alten Handorfer Hof. Die Räumlichkeiten bieten für die sogenannte Kleinkunst das perfekte Ambiente. Das vielfältige Angebot aus Opernabend, Chanson, Kabarett und vielem mehr richtet sich an alle Kulturinteressierten jeden Alters aus Handorf und Umgebung. „Mitten im Herzen Handorfs steht der Handorfer Hof, er ist für jedermann erreichbar. Durch diese Nähe kann ein Miteinander noch stattfinden“, so Andrea Kielmann, Einrichtungsleiterin der Diakonie im Handorfer Hof.

„Mit den Veranstaltungen erreichen wir derzeit im Schnitt 60 Personen. Das ist für uns ein großer Erfolg. Durch die Förderung der Werte-Stiftung-Münsterland können wir unser Programm ausbauen und hoffentlich bald noch mehr Leute erreichen.“ erklärte Susanne Schellong, Kultur- und Programmverantwortliche der Handorfer Hofkultur.

„Es freut mich, dass die Diakonie sich in der Verantwortung sieht, den Bewohnern dieses Stadtteiles vielfältige Veranstaltungen zu bieten und dabei vor allem die ältere Generation berücksichtigt. Wer so um das Allgemeinwohl bemüht ist, hat eine Förderung mehr als verdient.“ erklärt Bernd Schulze Kappelhoff, Vorstandsmitglied der Werte-Stiftung-Münsterland bei der Scheckübergabe.

Pressekontakt

Sabrina Bieschke - Vereinigte Volksbank Münster eG