Volksbank informiert auf PrivateBanking-Kapitalmarkt-Forum

Münster,den 11.06.2019

Stärkere Portfolios für Frauen - Sind Frauen die besseren Anleger?

Volksbank-Derby-Cup in Hoetmar, Vereinigte Volksbank Münster eG
Peter Nährig Bereichsleiter PrivateBanking, Clarissa Sauer Vice President J.P. Morgen Asset Management, Petra Aertker PrivateBanking Beraterin und Bernd Schulze-Kappelhoff

Münster. Unter dem Motto stärkere Portfolios für Frauen – Sind Frauen die besseren Anleger - hatte die Vereinigte Volksbank Münster ihre weiblichen PrivateBanking-Kunden zu einem Informationsabend auf Gut Havichhorst eingeladen. Vorstandsmitglied Thomas Jakoby begrüßte als Referentin die Finanzexpertin Clarissa Sauer, Internal Client Advisor und Vice President bei J.P. Morgan Asset Management.

Clarissa Sauer erklärte, dass Frauen bei der Geldanlage und Altersvorsorge oft andere Rahmenbedingungen, als Männer haben und ging an diesem Abend auch auf die geschlechterspezifischen Verhaltensweisen und ihre Auswirkungen ein. Männer handeln bei einer Vermögensanlage zwar impulsiver - Frauen hingegen informieren sich im Vorfeld mehr, sind öfter auch mal bereit ein Risiko einzugehen und investieren mehr in Aktiendepots. „Mein Ziel ist es, Denkanstöße zu geben, sich in dem ein oder anderen Verhaltensmuster auch selbst zu erkennen und letztendlich die geschlechterspezifischen Vorteile für sich zu nutzen“, so Clarissa Sauer.

Nach dem spannenden und informativen Vortrag lud Vorstand Thomas Jakoby die Frauen ein, in den Dialog mit ihren Beratern zu treten. Darüber hinaus hatten die Gäste die Möglichkeit, im persönlichen Gespräch offene Fragen mit Clarissa Sauer zu klären.

Pressekontakt

Sabrina Bieschke - Vereinigte Volksbank Münster eG