„Großer Stern des Sports“ 2019 in Bronze für das Boxzentrum Münster

Münster, den 06.09.2019

Großer Jubel beim Boxzentrum Münster

Sterne des Sports, Vereinigte Volksbank Münster eG

Münster. Friedhelm Beuse, Vorstand der Vereinigten Volksbank Münster eG, überreichte dem Vereinsvorstand des Boxzentrums Münster, am 04.09.2019 den „Großen Stern des Sports“ in Bronze.

Der Verein erhielt einen Gewinn von 2.000 Euro. Mit dem Projekt „Farid's QualiFighting“ hat das Boxzentrum, die Jury überzeugen können und sich somit auch für die Auszeichnung „Sterne des Sports“ in Silber auf Landesebene qualifiziert.

Das Projekt des Boxzentrums unterstützt Kinder, die verhaltensauffällig sind oder kein geregeltes soziales Umfeld haben. Diese nehmen im Boxzentrum am sportlichen Angebot teil und werden zudem in ihrer schulischen Bildung betreut und unterstützt.

Die Plätze zwei und drei belegten die Vereine DJK Borussia Münster und RV Rinkerode. Auch sie erhielten „Sterne des Sports“ in Bronze und ein Preisgeld von 1.000 und 750 Euro.

Bei der Siegerehrung wurden alle sechs Bewerber der Sterne des Sports, für ihr besonderes gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet. Auch die Vereine die es in diesem Jahr nicht auf Treppchen geschafft haben, erhielten zudem einen Zuschuss von 250 Euro für die Vereinskasse, als Dankeschön für ihre Initiative.

„Das die Vereine sich jedes Jahr wieder so großartige Projekte ausdenken und diese auch umsetzten finde ich wirklich großartig. Das Engagement was alle hier an den Tag legen ist nicht selbstverständlich.“ so Beuse, der mit viel Begeisterung durch die Veranstaltung führte.

Zugleich dankte Beuse, Michael Schmitz und Astrid Markmann vom Stadtsportbund Münster sowie Kathrin Dewaldt, Leiterin des Sportamtes der Stadt Münster und Alexander Heflik, Leiter der Sportredaktion der Westfälischen Nachrichten/Münstersche Zeitung, für ihre tatkräftige Unterstützung des Wettbewerbs.

Initiiert durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und den Volksbanken und Raiffeisenbanken werden die „Sterne des Sports“ bereits seit 2004 vergeben. Inzwischen hat sich der Wettbewerb zu einem gesellschaftspolitischen Event entwickelt, dessen alljährlicher Höhepunkt die Auszeichnung des „Stern des Sports“ in Gold ist, der von der Bundeskanzlerin verliehen wird.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sterne-des-sports.de

Pressekontakt

Sabrina Bieschke - Vereinigte Volksbank Münster eG